Aktuelles:

  • Teil-Lockdown: Kein Jonglage- & Akrobatiktraining im November!

Akrobatik im E-Werk

Unter Akrobatik (über französisch acrobate, von griechisch ακροβατώ ‚auf Zehenspitzen gehen‘, aus άκρος ‚hoch‘ und βαίνειν ‚gehen‘), versteht man allgemein körperliche Bewegungen, die hohe koordinative und konditionelle Anforderungen an den Ausübenden stellen. Dazu gehören beispielsweise Überschläge, Salti und komplizierte Sprünge bzw. statische Figuren wie menschliche Pyramiden.

Fast jede Leistung oder Sportart, die den gesamten Körper miteinbezieht – insbesondere bei kurzen, in hohem Grade kontrollierten Bewegungen –, kann als Akrobatik gelten. Als Akrobat oder auch Artist wird ein Künstler bezeichnet, der im Varieté und Zirkus turnerische Elemente und spektakuläre Tricks vorführt. (Quelle: WIkipedia)

Für das Akrobatikangebot stehen drei Rollmatten (2x 6 Meter), eine Weichbodenmatte, ein Handstandständer und eine Sicherheitslonge zur Verfügung.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung!

Impressionen aus dem offenem Training

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.